Planung des kostenlosen Joomla Moduls

Mittwoch, 2 Juni 2010 09:09 geschrieben von Marco Beierer

Vor gut einer Woche fiel die Entscheidung der Promotion Aktion, ein All-in-One Newsmodul zu entwickeln.

Gestern war ich mit der Planung des Moduls beschäftigt und habe dabei die Wünsche des Ideengebers zu gut wie möglich berücksichtigt. In diesem Artikel werde ich die Planung zum Modul veröffentlichen.

Ich werde die Entwicklung des Moduls so gut wie möglich dokumentieren. Daher können zu jeder Phase der Entwicklung neue Ideen eingeliefert werden. Wenn alles nach meinen Vorstellungen verläuft, wird diese Dokumentation am Ende dann auch als Tutorial zur Joomla Modulentwicklung taugen.

Namensgebung

Der Name für das Modul steht noch nicht endgültig fest. Zur Debatte stehen "All-in-One Newsmodul" und "Universal Newsmodul". Weitere Vorschläge werden natürlich gerne entgegengenommen.

Anwendungsgebiet

Wie der Name schon erahnen lässt, liegt der Schwerpunkt der Entwicklung auf einer flexiblen Anwendung. Ziel ist es, dass das Modul sehr viele verschiedene News-Ansichten erzeugen kann, ohne zu kompliziert zu werden.

Mögliche Anwendungsgebiete des Moduls sind: Anzeige der meistgelesenen News, meistgelesene News der letzten X Tage, neueste News, neueste News der Kategorie X und viele weitere. Das Modul ist so geplant, dass alle Einstellungen miteinander kombiniert werden können.

Einstellungsmöglichkeiten

Folgend eine Auflistung aller Einstellung. Ergänzungen – falls nötig – können als Kommentar hinterlassen werden.

Allgemein

  • Auswahlliste: Meistgelesene, Neueste und Ähnliche
  • Textfeld: Bereich ID's
  • Textfeld: Kategorie ID's

Wenn das Feld "Bereich ID's" ausgefüllt ist, werden die Kategorie ID's ignoriert.

Vorschaubilder

  • Radio-Buttons: Thumbs anzeigen – ja oder nein
  • Textfeld: Thumb Höhe
  • Textfeld: Thumb Breite
  • Checkbox: Crop

Falls bei der Thumbnail Größe nur ein Wert angegeben wird, wird der andere Wert automatisch berechnet. Sollten beide Werte angegeben werden, das Bild sich aber nicht ohne Verzerrung verkleinern lassen, wird die Größe automatisch ermittelt ohne die Maximalwerte zu überschreiten. Ist die Crop-Checkbox aktiviert, wird das Bild – falls nötig – auf die eingestellte Größe zugeschnitten. Wenn die Crop-Checkbox ausgewählt ist, aber nur eine Größenangabe gegeben ist, wird ein Rechteck ausgeschnitten.

Artikel Einstellungen

  • Textfeld: Artikel mit Intro
  • Textfeld: Artikel ohne Intro (nur Überschrift)
  • Textfeld: Anzahl der Zeichen des Intro's
  • Ratio-Buttons: Datum anzeigen – ja oder nein
  • Textfeld: Datumsformatierung

Formatierung

  • Auswahlliste: Überschriften – H1, H2 … H6, Fett und Kursiv
  • Checkbox: CSS Formatierung aktivieren
  • Textarea: CSS Formatierungsangaben

Sonstiges

  • Checkbox: Slideshow (optional)
  • Checkbox: Newsticker (optional)
  • Checkbox: Cache (optional)
  • Textfeld: Cache Zeit (optional)

Die Slideshow und der Newsticker werden nur implementiert, falls die Entwicklung noch Zeit bleibt. Andernfalls folgen diese Einstellungen in einer späteren Version. Der Newsticker (Laufschrift) schließt andere Einstellungen (z.B. Vorschaubilder) aus.

Technische Spezifikationen

Die Vorschaubilder werden automatisch generiert. Dabei wird voraussichtlich die freie PHP Klasse: class.upload.php von verot.net verwendet. Diese Klasse habe ich schon in anderen Projekten eingesetzt. Die Klasse lässt sich einfach verwenden und spart bei der Entwicklung eine Menge Zeit.

Eventuell werde ich auch die Standard Joomla Newsmodule als Basis verwenden. Ob sich deren Einsatz lohnt und im Endeffekt Zeit spart, muss ich allerdings erst noch genau überprüfen.

Die Ausgabe des Moduls wird w3c valide sein und die Newsmeldungen als Listen darstellen. Die Benutzereingaben in den Moduleinstellungen werden vor dem Speichern natürlich validiert.

Wie die Auswahl des Thumbails erfolgt, muss noch gut überlegt werden. Zur Prüfung stehen momentan drei Möglichkeiten. Verwendung des ersten Bildes im Artikel, die Markierung über das Setzen einer ID oder ein eigener Tag im Format {image}…{/image}.

Sollte die Slideshow und der Newsticker umgesetzt werden, kommen die in Joomla integrierten MooTools zum Einsatz.

Falls dann immer noch genügend Zeit übrig ist, werde ich noch über die Implementierung eines Caches für die Vorschaubilder und die gesamte Ausgabe nachdenken.

Wie geht es weiter?

Sobald das Grundgerüst des Moduls umgesetzt wurde, werde ich hier im Blog wieder einen Artikel veröffentlichen. Verbesserungsvorschläge können als Kommentare eingereicht werden.